Projektorganisation

Konzept und Projektleitung – Heike Stockhaus
Studierte Literatur, Linguistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Seit 1987 arbeitet sie als Kuratorin der Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg und organisierte zahlreiche Ausstellungsprojekte zur Kunst der klassischen Moderne und der Gegenwart in Deutschland, Europa, in der Türkei und im Iran. Zudem entwickelte sie vielfache didaktische Methoden, die junge Menschen zur Partizipation an und der emanzipatorischen Gestaltung von Gesellschaft durch Kunst ermutigen sollen. Zunehmend haben in den letzten Jahren die Theorien von Post-Wachstum und internationaler Friedensgestaltung ihre Arbeit beeinflusst.
Assistenz der Projektleitung – Darya Yakubovich
Geboren in Minsk, studierte sie Computer-Linguistik an der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau und an der Staatlichen Linguistischen Universität Minsk, an der sie selbst unterrichtete. Seit 2014 lebt sie in Deutschland und studiert Kunstgeschichte mit den Schwerpunkten Westeuropäische Kunst des Mittelalters und Kunst der Moderne an der Universität Hamburg. Sie betrachtet das Projekt face art – face future als eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich in der heutigen gesellschaftspolitisch komplexen Situation in den Dialog der für sie wichtigen verschiedenen Kulturen einzubringen.
Projektorganisation – Ole Stark
Studierte Klassische Archäologie und Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Personal, Organisation, Qualitätsmanagement und Unternehmensrechnung. Begleitet die Projekte der Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg seit 1999 organisatorisch in der Planung, Durchführung, in der Ausstellungsregistratur und als Projektcontroller.