Kiew

23.02 – 01.04.2018 Ausstellung „Ernst Barlach – Käthe Kollwitz. Über die Grenzen der Existenz“ im Nationalen Kunstmuseum der Ukraine, Kiew.
Am 23. Februar 2018 wurde die Ausstellung „Ernst Barlach – Käthe Kollwitz: Über die Grenzen der Existenz“ im Nationalen Kunstmuseum der Ukraine in Kiew vom Deutschen Botschafter, Dr. Ernst Reichel, feierlich eröffnet. Mit mehr als 160 Arbeiten beider Künstler ist diese Ausstellung die bisher größte und bedeutendste Präsentation deutscher Kunst des Expressionismus in der Ukraine. Auch werden die Bildwerke Ernst Barlachs zum ersten Mal nach mehr als 100 Jahren an ihren künstlerischen Ausgangsort zurückgeführt: 1906 reiste Ernst Barlach 2 Monate nach Kiew und Charkow, wo er seinen Bruder besuchte. Diese Reise hatte das gesamte Schaffen des Künstlers bis zu seinem Tod 1938 grundlegend geprägt.
In nur 5 Wochen Ausstellungszeit zählte das NAMU Kiew +++ 9419 Besucher+++